Irland für Naturliebhaber

10 Tage / 9 Nächte, Geführte Busrundreise

Zahlreiche Spaziergänge & Wanderungen spicken die Reise, die Sie zu den berühmtesten Steilklippen des Landes, dem Bodhrán-Bauer Malachy Kearns, magischen Tropfsteinhöhlen und zu Irlands grösster Insel führt.

Impressionen

Reiseprogramm

  • 1. Tag, Sonntag: Anreise

    Tagesdistanz: ca. 140km
    Linienflug von Zürich nach Dublin. Ca. 14.00 Uhr Busfahrt nach Cavan.
    Vorgesehene Unterkunft: Hotel Kilmore bei Cavan.

  • 2. Tag, Montag: Cavan - Letterkenny

    Tagesdistanz: ca. 160 km
    Heute tauchen Sie ein in eine beeindruckende, natürliche Unterwelt aus Flüssen, Wasserfällen, gewundenen Gängen und faszinierenden Höhlenformationen der «Marble Arch Caves». Eine kurze Bootsfahrt in den Höhlen rundet den Besuch ab. Bei einer Wanderung auf dem Cuilcagh Boardwalk Trail, auch „Stairway to Heaven“ genannt, schlängelt sich der Weg durch das weitläufige Flachmoor und offenbart Ihnen eine eindrucksvolle Landschaft (ca. 7 km, ca. 3 Std., mittelschwer). Für die Wanderung benötigen Sie eine gute Kondition und festes Schuhwerk. Die Wege bestehen aus Schotter bzw. Holzplanken über Moorland. Ein steiler Aufstieg über Treppen ist erforderlich, um die Aussichtsplattform auf dem Berg Cuilcagh zu erreichen, die einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Flachland bietet. Für Gäste, die an der Wanderung nicht teilnehmen möchten, wird Freizeit in Enniskillen angeboten.
    Übernachtung in der Region Letterkenny.
    Vorgesehene Unterkunft: Dillons Hotel in Letterkenny / Jacksons Hotel in Ballybofey / The Abbey Hotel in Donegal

  • 3. Tag, Dienstag: Glenveagh Nationalpark

    Tagesdistanz: ca. 60 km
    Der heutige Tag gehört dem Glenveagh Nationalpark und dessen atemberaubende Flora und Fauna im Herzen der Berge Donegals. Vom Besucherzentrum können Sie zum Glenveagh Castle spazieren (ca. 7 km, ca. 2,5 Std., leicht). Am südlichen Ufer des Lough Veagh liegt das Schloss umgeben von zwei Gartenanlagen, welche besonders zur Rhododendronblüte im Juni wahre Juwelen sind. Wer den Spaziergang zum Glenveagh Castle nicht antreten möchte, nutzt den Shuttle-Bus (ca. € 3 p.P., zahlbar vor Ort).
    Übernachtung wie am Vortag.

  • 4. Tag, Mittwoch: Cliffs of Slieve League

    Tagesdistanz: ca. 250 km
    Sie fahren zum Fusse des Mount Errigal, dem höchsten Berg im County Donegal. Hier befindet sich das Dunlewey Centre, wo Ihnen die Herstellung des irischen Tweed (Gewebe) gezeigt wird. Im Anschluss fahren Sie zu den mystischen Klippen von Slieve League, eine der höchsten Felsklippen Europas. Nach einem ca. 45-minütigen Aufstieg (ca. 2 km) über Hügel und einer sich windenden Strasse - wo gemütlich Schafe grasen - kommen Sie zum Aussichtspunkt Bunglass Point. Von hier haben Sie die beste Aussicht auf die beachtlichen 609 m hohen gewaltigen Klippen.
    Übernachtung wie am Vortag.

  • 5. Tag, Donnerstag: Letterkenny - Westport

    Tagesdistanz: ca. 280 km
    Heute begeben Sie sich auf den Rougey Cliff Walk (ca. 4 km, ca. 2 Std., mittelschwer), der teilweise an der Küste entlang führt. Auf dem Weg begegnen Ihnen die Fairy Bridges – zwei natürliche Felsbrücken über einem kleinen Bach und der Tullan Sandstrand. Vom höchstgelegenen Punkt der Route, dem Aughrus Point, gibt es einen sensationellen Ausblick auf die Stadt Bundoran und das Meer. Wer am Küstenspaziergang nicht teilnehmen möchte, verweilt in der Stadt oder gönnt sich eine Auszeit am Strand.
    Im Anschluss gelangen Sie zur Atlantic Sheepdogs Farm, welche malerisch am Wild Atlantic Way im Norden Sligos liegt. Martin Feeney, ein Schäfer, der Irland seit mehr als 20 Jahren auf internationalen Wettbewerben vertritt, wohnt auf der Farm. Erfahren Sie mehr über die Zusammenarbeit der Hütehunde und dem Schäfer, das Zusammenleben auf der Farm und die Leidenschaft, die dahintersteckt.
    Vorgesehene Unterkunft: Wyatt Hotel in Westport / The Talbot Hotel in Belmullet / McWilliam Park Hotel bei Claremorris

  • 6. Tag, Freitag: Achill Island

    Tagesdistanz: ca. 240 km
    Fahrt auf die Achill Island, der grössten irischen Insel. Hier finden Sie Moorland, Torffelder, Berge, steile Klippen und das berühmte Heinrich Böll Cottage vor. Ausserdem entdecken Sie hier wunderschöne Sandstrände, der längste von ihnen ist der 4 km lange Strand bei Keel. Die Familie O' Malley griff die lang vergessene Tradition der Salzproduktion auf Achill Island in 2013 auf und gründete Achill Island Sea Salt. Das Meersalz wird von Hand aus den wilden Gewässern des Atlantiks, die die Insel umgeben, geerntet. Das Süsswasser, das von den Bergen der Insel fliesst und das wilde Atlantikwasser ergeben zusammen dieses reine und natürliche Meersalz. Das Besucherzentrum bietet einen Blick hinter die Kulissen und zeigt Ihnen, wie das preisgekrönte Meersalz von den Gezeiten bis auf Ihren Tisch kommt.
    Für den Reisetermin 12.5. wird anstelle von Achill Island Sea Salt das Deserted Village auf Achill Island besucht). Am Fuße des Berges Slievemoore, ca. 3 km westlich von Doogort befindet sich das Dorf, das seit der grossen Hungersnot im 19. Jh. nach und nach verlassen wurde. Vom Parkplatz aus führt ein kurzer, landschaftlich reizvoller Spaziergang zu den Häusern.
    Übernachtung wie am Vortag.

  • 7. Tag, Samstag: Westport - Gort

    Tagesdistanz: ca. 300 km
    Entdecken Sie heute die Wildnis der Connemara, die wohl wildeste und romantischste Region Irlands. Sie besuchen Roundstone, ein kleines Fischerdorf, wo die traditionelle Herstellung der Bodhrán praktiziert wird. Hier treffen Sie den bekannten Bodhrán-Hersteller Malachy Kearns, oder Malachy Bodhrán, wie er liebevoll genannt wird. Die Bodhrán ist eines der ältesten irischen Musikinstrumente. Eine einseitige Handtrommel, die nach traditionellen Methoden aus behandeltem Ziegenfell, welches man auf einen Birkenrahmen spannt, hergestellt wird.
    Vorgesehene Unterkunft: Lady Gregory Hotel bei Gort / Connacht Hotel bei Galway

  • 8. Tag, Sonntag: Cliffs of Moher & Burrenregion

    Tagesdistanz: ca. 150 km
    Das erste Ziel sind die berühmten Cliffs of Mohern. Die senkrecht in die atlantische Brandung abfallenden Klippen erstrecken sich auf 8 km und sind über 200 m hoch – eine wahrhaft imposante Kulisse für einen Küstenspaziergang (ca. 6 km, ca. 3 Stunden, moderat). Diejenigen, die an dieser Stelle die Wanderschuhe ruhen lassen möchten, können bei einer Bootsfahrt dieses Spektakel von einer anderen Perspektive aus genießen (optional zubuchbar). Mitten im Herzen der Burrenregion, einem aussergewöhnlichen Kalkplateau, liegt die Rinderfarm von Cathal O’Rourke umgeben von Weideland. Als Farmer in fünfter Generation ist er ein Beispiel für traditionelle landwirtschaftliche Methoden, die seit Jahrhunderten dazu beitragen, die Landschaft des Burren zu gestalten und zu erhalten. Ein rustikales Picknick stärkt Sie für den geführten Spaziergang (ca. 5 km, ca. 2 Std, mittelschwer), bei dem Sie in die Geschichte der Region, seine fesselnden alten Monumente und die Verbindung zwischen dem archäologischen und geologischen Erbe eintauchen.
    Übernachtung wie am Vortag.

  • 9.Tag, Montag: Gort - Dublin

    Tagesdistanz: ca. 240 km
    Die letzte Etappe für Sie in die irische Hauptstadt. Lernen Sie Dublin bei einem Stadtrundgang besser kennen. Im bekannten Viertel Temple Bar finden Sie jede Menge Pubs, Restaurants, Live- Musik und Strassenkünstler. Im „Georgian Quarter“ kommen Sie am Trinity College vorbei, beim Merrion Square können Sie bekannte georgische Plätze und Häuser bewundern. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung, bummeln Sie in der Grafton Street oder Henry Street oder trinken Sie einen Kaffee in einem der vielen Cafés der Stadt.
    Vorgesehene Unterkunft: Sandymount Hotel in Dublin

  • 10.Tag, Dienstag: Rückreise

    Transfer zum Flughafen Dublin, Ankunft ca. 14.00 Uhr (Alternativ können Sie individuell mit ÖV oder Taxi anreisen). Rückflug mit Linienflug.

Reisedaten

Abreisen: Jeweils Sonntag ( 10 Tage / 9 Nächte)

Reisedaten
Reisetermin Pauschalpreis   
12.05.-21.05.2024  CHF 2545.- 
16.06.-25.06.2024  CHF 2695.- 
07.07.-16.07.2024  CHF 2695.- 
11.08.-20.08.2024  CHF 2695.- 
Zuschlag Einzelzimmer  CHF 450.-   
Sitzplatzreservation Bus 1./2. Reihe  CHF 70.-   
Bootstour Cliff of Moher, Tag 8  CHF 30.-   

Inbegriffen

  • Linienflüge ab/bis der Schweiz nach Dublin mit SWISS, inklusive Flughafen- und Sicherheitstaxen, ein Gepäckstück pro Person
  • Zubucherreise; Internationale Gruppe mit Deutsch sprechender Reiseleitung ab/bis Dublin, ab Tag 1 bis Tag 9
  • Rundreise mit Car
  • 9 Übernachtungen in Mittelklasshotels, Basis im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Reichhaltiges, irisches Frühstück
  • 8 Abendessen, 1 Picknick
  • Sammeltransfers ab/bis Flughafen Dublin
  • Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
  • Ausführliche Reisedokumentation

Hinweise

  • Min. 10 / max. 26 Teilnehmern

Zuschläge

  • Allfällige Flugzuschläge
  • Annullations- und SOS-Schutzversicherung
  • Auftragspauschale
Unser Team berät Sie gerne

Irland für Naturliebhaber

10 Tage / 9 Nächte, Geführte Busrundreise

Zahlreiche Spaziergänge & Wanderungen spicken die Reise, die Sie zu den berühmtesten Steilklippen des Landes, dem Bodhrán-Bauer Malachy Kearns, magischen Tropfsteinhöhlen und zu Irlands grösster Insel führt.

info@rolfmeierreisen.ch / +41 (0)52 675 50 40

Menü